Web Design ist mehr als Homepage

Web Design – die visuelle Gestaltung von Internetauftritten geht über die Komposition von Bild- und Grafikelementen an Textblöcken hinaus. Denn zum eigentlichen Designprozess fügt sich auch die Planung und Umsetzung der Nutzerführung durch den Webauftritt (UI Design – User Interface, Anordnung und Design der Navigationselemente). Über die Grenzen des eigenen Webauftritts hinaus, können Socialmediaprofile (Facebook, Youtube, …) angebunden werden.

Seit dem die Smartphones (ab 2007) und Tablets (ab 2010) neben dem „klassischen PC“ sowie Laptop auch für das Surfen im Internet genutzt werden, hat sich die Technik auch in Bezug auf die Erstellung von Webseiten und dadurch das Webdesign extrem geändert. Die Webseiten werden mittlerweile an kleinen und großen Displays betrachtet und dabei wechseln die Nutzer auch von Querformat zu Hochformat. Diese automatische Anpassung der Website an das Endgerät bezeichnet man als responsiven Prozess (Responsive Webdesign). Die Grafik zeigt, wie die einzelnen Elemente einer Webseite bei kleineren Displays „gestapelt“ werden. Das Navigationsmenue verkleinert sich schließlich zu einer Button, der beim Berühren die Inhalte aufzeigt.

Responsive Web Design
Beim Responsive Web Design passt sich der Inhalt an das Gerät an

Zu diesen Aufgaben in Bezug zum Web Design gesellen sich noch weitere – eher technische – Herausforderungen, die auf dem Server erledigt werden müssen. Da sind zum einen die Installationen der Webauftritte samt Datenbanken, Einrichtungen von E-Mail-Konten und ähnliches. Auch „Futter für die Suchmaschinen“ (Search Engine Optimization, kurz SEO) ist eher ein technisches Thema, was je nach Zielgruppe und Vertriebskanal vertieft werden muss.

Bevor jedoch ein Webauftritt online geht, muss zuvor geklärt werden, wer den Webserver bereit stellt, ein IT-Dienstleister aus dem Ort oder ein großer Konzern. Wo liegen die Vorteile, wo die Nachteile? Melden Sie sich einfach mit Ihrem Projekt bei mir: KONTAKT. Hier finden Sie meine Projektbeispiele zum WEB DESIGN

Webauftritte werden überwiegend mit mobilen Geräten genutzt. Dabei werden Smartphone oder Tablet im Hoch- und Querformat gehalten. Daher muss sich eine Website zügig dem Endgerärt und dessen Ausrichtung anpassen. Der stationäre PC rückt bei der Webnutzung immer mehr in den Hintergrund, muss aber auch berücksichtigt werden bei der Webseitenerstellung.

Hier einige Beispiele von aktuellen Webauftritten, die ich für meine Kunden umgesetzt habe:

carwashcenter-potdam.de

blickpunkt-garten.de

typo-bau.de

mcs-safety.de

silvorster.de

Auszug meiner Webprojekte